Schachclub Horben e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Start gründlich daneben gegangen!

E-Mail Drucken PDF

Nix war's mit dem forschen Start in die neue Runde! Alle vier Mannschaften legten zum Rundenauftakt am Sonntag einen klassischen Fehlstart hin: Für alle unsere Teams setzte es zum Teil deftige Niederlagen!

Warum die Erste in Hörden nur fünf Mann zur Stelle hatte, ist mir nicht ganz klar. So stand es bereits beim Start 3 : 0 für den nominell deutlich schwächeren Gegner. Das war von dem letzten Häuflein der Aufrechten nicht mehr aufzuholen. Das 2,5 : 5,5 ist bitter. Denn gegen Hörden werden wohl nicht sehr viele unserer Verbandsliga-Konkurrenten verlieren.

Auch die Zweite war schwach besetzt, aber wenigstens vollzählig. Aber auch mit acht SpielerInnen hatte Horben II gegen den stark besetzten Bereichsliga-Absteiger nichts zu bestellen. Am Ende stand das Ergebnis bei 6,5 : 1,5 für Denzlingen.

Auch wir von der Dritten mußten uns ebenfalls mit 6,5 : 1,5 gegen Emmendingen IV geschlagen geben. Wir waren zwar bis auf eine Ausnahme in unserer vorgesehenen Aufstellung vor Ort. Aber der Gegner war einfach zu stark besetzt. Mehr war am Sonntag gegen diesen Gegner einfach nicht drin.

Die Vierte verlor bei Sölden III zwar knapp mit 3 : 2 Punkten. Aber knapp verloren ist eben auch verloren. Eigentlich ist vorgesehen, dass diese Mannschaft mit einigen erfahrenen SpielerInnen verstärkt werden soll. Warum nun am Sonntag auf unserer Seite wieder nur Nachwuchsspieler am Brett saßen, ist mir nicht bekannt.

Viel schlimmer geht's nimmer! Wir haben 61 aktive SpielerInnen auf der Mannschafts-Liste und bringen zum Rundenauftakt nicht einmal 33 Schachspieler an die Bretter. Irgendwo klemmt's da!

 

Bezirkseinzelmeisterschaften 2013 für Erwachsene, U20, U18, U16 + U14 in Horben

E-Mail Drucken PDF

Vom 27.09. – 29.09.2013 fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften 2013 der Erwachsenen und der Jugend U14 bis U20 statt. Die Jugend U16 bis U20 spielte in der A- und B-Gruppe mit. Die Jugend U14 in einem separaten Turnier. Erfreulich war dieses Mal die große Teilnehmerzahl und ein sehr harmonischer Turnierverlauf. Ein besonderer Dank an Freiburg-Zähringen für die Teilnahme von über zwanzig Spielerinnen und Spielern. In fünf Runden in spannenden Kämpfen wurden die einzelnen 
Bezirksmeister ermittelt.

Bezirksmeister und gleichzeitig Gewinner des Georg-Zimmermann-Gedächtnis-Pokales war Christoph Schild, Fidemeister vom Schachclub Freiburg-Zähringen vor dem Lokalmatador und Sieger des letzten Jahres Thomas Buttenmüller aus Horben.
Bezirksmeister der U20 wurde Thomas Ehret (SC Emmendingen).
Bezirksmeister der U18 wurde Jens Rahnfeld (SC Emmendingen). Zweiter der U18 wurde Felix Schell vom SC Horben.
Bezirksmeister der U16 wurde Nico Scheffler von Schachclub Freiburg-West vor Lukas Fesenmeier vom SK Endingen, der auch das B-Turnier gewinnen konnte.
Bezirksmeister der U14 wurde Karl Fesenmeier vom SK-Endingen vor unserem Jungtalent Florian Kandra vom SC Horben.

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für teilweise auch weite Anfahrten zu den Spieltagen und die fairen interessanten Kämpfe. Wir würden uns freuen, wenn wir alle im nächsten Jahr wieder zu den Bezirksmeisterschaften 2014 in Horben begrüßen können.

Die weiteren Ergebnisse in den nachfolgenden Links:
Paarungen und Ranglisten

Zu den Bildern...

 

Ergebnisse der Blitzmeisterschaft 2013

E-Mail Drucken PDF

Am 13. Juli 2013 wurde zum Saisonabschluss die vereinsinterne Blitzmeisterschaft 13 ausgespielt. Die Ergebnisse: 

Blitzmeisterschaft Jugend
1. Florian Kandra
2. Jens Gaerttner
3. Lukas Schell
Auf den weiten Plätzen folgen Constantin Aichele, Benedikt Foitzik, Lukas Zimmermann, Alexander Epting und Lara Zimmermann.

In den ausgewerteten Jugend-Alterklassen gab es folgende Ergebnisse:
U10: 1. Katharina Rees, 2. Paul Schätzle, 3. Quinn Pawlowski
U9:1. Svenja Asal, 2. Moritz Schmauder
U8: 1. Maximilian Wehrle, 2. Johanna Pfefferle, 3.Loana Gollwitz - auf den weiten Plätzen Linus Zimmermann, Leonhard Aichele, Valentin Wehrle, Simon Schneider, Nils Pawloski und Johannes Müller.

Jüngster Teilnehmer war Valentin Wehrle Jahrgang 2007

Die TOP-3 der Blitzmeisterschaft bei den Aktiven
1. Thomas Buttenmüller
2. Felix Schell
3. Roland Brunner

Herzlichen Glückwunsch an alle!

Impressionen vom Jugendturnier findet ihr in der Galerie.

 

Bezirkseinzelmeisterschaft 2013 für Erwachsene und Jugend

E-Mail Drucken PDF

Vom 27.9. - 29.9.2013 findet in Horben die Berzirkseinzelmeisterschaft 2013 (Georg-Zimmermann-Gedächtnis-Turnier) statt.
Die Details können den Auschreibungen entnommen werden:

BZEM 2013 Erwachsende (Aktive, U20 - U16)
BZEM 2013 Jugend (U14)

Wie im letzten Jahr:
Das Erwachsenenturnier in ein A + B-Turnier </>1600DWZ
Dies auf Wunsch vieler Interessenten im unteren DWZ-Bereich. Es ist diesen aber unbenommen, auf Wunsch auch im A-Turnier zu starten.

 

Schulschach im Seepark

E-Mail Drucken PDF

Am Donnerstag und Freitag fand das beliebte Seeparkturnier statt. Der neue Ausrichter Albert-Schweitzer WRS mit dem Organisator Johannes Zengerling bestand die Bewährungsprobe. Die Teilnehmerzahlen waren vor allem am 2. Tag rückläufig. 145 Grundschüler und 119 Schüler weiterführender Schulen nahmen in den 7 Wettkampfklassen teil.

Die Meister sind:

U21 Andreas Bauer (Goethe-Gymnasium Emmendingen)
U16 Jens Rahnfeld (Goethe-Gymnasium Freiburg)
U14 Florian Kandra (Theodor-Heuss-Gymnasium Freiburg)
U12 Nicolas Höchemer (Alemannen-Realschule Müllheim)
GS Peter Sikolenko (GS Ihringen)
U9 Darius Boehm (Maria-Montessori-Schule Freiburg)
U8 Benno Straub (Clara-Grunwald-Schule Freiburg)

Besondere Leistungen der Horbener SchülerInnen:
Chiara Schmitz: bestes Mädchen Grundschule
Florian Kandra: Sieger U14
Felix Schell: Zweiter U16

Herzlichen Glückwunsch!

Die Endresultate: GS / U8 / U9 / U12 / U14 / U16 / U21 / GrundschülerInnen Horben

 


Seite 6 von 12

Termine

Geburtstage

Impressionen

Anmelden