Felix Schell erreicht 2. Platz bei der Badischen U25 Meisterschaft

 

Seit längerer Zeit machte sich mal wieder ein Horbener auf den Weg zur BJEM nach Karlsruhe. Möglich wurde dies durch den neuen U25 Wettbewerb, der seit diesem Jahr die U20 ersetzt. In einem recht schwach besetzten Teilnehmerfeld landete er auf Platz 2 der Setzliste.
Gepielt wurde vom 02.01.19 bis 06.01.19 in Karlsruhe-Durlach.

 
1. Partie
Schell, Felix   1938 () 1 - 0 () 1437   Steiner, Kevin
Kevin Steiner opferte mit Schwarz früh einen Bauern und später sogar noch eine Figur erhielt allerdings nicht ausreichend Kompensation.
2. Partie
Esslinger, Marcel   1627 (1) 0 - 1 (1) 1938   Schell, Felix
In der zweiten Partie spielten beide mit offenem Visier. Da Weiss jedoch nicht ganz präzise spielte war der schwarze Angriff schnell durchschlagend.
3. Partie
Schell, Felix   1938 (2) ½ - ½ (2) 2035   Herm, Marcel
Bereits in der 3. Partie kam es zum Spitzenduell gegen Marcel Herm. Nachdem dieser sich selbst durch einen unpräzisen Zug in der Eröffnung in Schwierigkeiten gebracht hatte erwiderte Felix wenige Züge später den Gefallen wodurch am Ende ein Remis zu Buche stand.
4. Partie
  Schrepp, Florian   1826 (2½ ½ - ½ (2½ 1938   Schell, Felix
In komplizierten Abwicklungen in der Zeitnotphase konnte Felix einen kleinen Vorteil herausspielen. Da er eine Gewinnmöglichkeit nicht korrekt berechnete reichte es letzten Endes allerdings nur zum Remis.
5. Partie
Schell, Felix   1938 (3) 1 - 0 (2½ 1803   Öztürk, Yasin-Safa
Dank eines Patzers des Gegners konnte diese Partie in 20 Zügen gewonnen werden.
6. Partie
Ziegler, Ruben   1207 (2½ 0 - 1 (4) 1938   Schell, Felix
Das Spiel entschied sich im Endspiel, in das Felix mit einem Bauern mehr, allerdings mit ungleichfarbigen Läufern gegangen war. Ein Remis war für den Gegner theoretisch möglich, wenn auch sehr schwer zu berechnen. Da er allerdings selbst noch versuchte auf Gewinn zu spielen, verlor er.
7. Partie
  Pravez, Luca   1522 (3½ 1 - 0 (5) 1938   Schell, Felix
In deutlich besserer Stellung schaffte es Felix seine Partie einzügig einzustellen. Glücklicherweise änderte die nichts am Endergebnis, dem zweiten Platz.
 

Termine

10 März 2019
10:00
Verbandsrunde 7. Spieltag
31 März 2019
10:00
Verbandsrunde 8. Spieltag
05 Mai 2019
10:00
Verbandsrunde 9. Spieltag

Geburtstage

27. Februar
Wolfgang Hug
09. März
Richard Müller
09. März
Uwe Wehrle
10. März
Johanna Pfefferle
14. März
José Perez