Jugend

Mannschaftsmeisterschaft U12 (2014)

Wir können auf ein erfolgreiches Turnier in Horben zurückblicken. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Plazierten!

Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei allen Mithelfern, die ein harmonisches und erfolgreiches
Gelingen erst ermöglicht haben.

Die Rangliste nach sieben Runden.
Und einige Bilder...

Schulschach im Seepark

Am Donnerstag und Freitag fand das beliebte Seeparkturnier statt. Der neue Ausrichter Albert-Schweitzer WRS mit dem Organisator Johannes Zengerling bestand die Bewährungsprobe. Die Teilnehmerzahlen waren vor allem am 2. Tag rückläufig. 145 Grundschüler und 119 Schüler weiterführender Schulen nahmen in den 7 Wettkampfklassen teil.

Die Meister sind:

U21 Andreas Bauer (Goethe-Gymnasium Emmendingen)
U16 Jens Rahnfeld (Goethe-Gymnasium Freiburg)
U14 Florian Kandra (Theodor-Heuss-Gymnasium Freiburg)
U12 Nicolas Höchemer (Alemannen-Realschule Müllheim)
GS Peter Sikolenko (GS Ihringen)
U9 Darius Boehm (Maria-Montessori-Schule Freiburg)
U8 Benno Straub (Clara-Grunwald-Schule Freiburg)

Besondere Leistungen der Horbener SchülerInnen:
Chiara Schmitz: bestes Mädchen Grundschule
Florian Kandra: Sieger U14
Felix Schell: Zweiter U16

Herzlichen Glückwunsch!

Die Endresultate: GS / U8 / U9 / U12 / U14 / U16 / U21 / GrundschülerInnen Horben

Bezirksmannschaftsmeisterschaft 2013 der U12-Jugend

Am  26.01.2013 starteten 14 Nachwuchsteams in Horben zur Bezirksmannschaftsmeisterschaft der U12-Jugend.
In fünf Runden wurde im 4 gegen 4 der Mannschaftsbezirksmeister ausgespielt.

Das Endergebnis und Paarungen:
Rangliste
Paarungsliste

Herzlichen Glückwunsch an die Bezirksmeister und Zweitplatzierten aus Zähringen und die Drittplatzierten aus Heitersheim.

Erfolgreich auch im Schulschach!

Der Schachclub Horben kooperiert seit Jahren mit der Grundschule Horben. Brigitte Hug, Karin Schell, Josef Buttenmüller und Richard Müller bringen den Horbener Grundschülern in regelmäßigen Übungsstunden die Grundbegriffe des "Königlichen Spieles" bei.

Am 15. Januar beteiligte sich die Horbener Schach-AG an den Schul-Schachmeisterschaften des Schachbezirkes Freiburg. 13 Horbener Grundschüler/Innen fuhren in Begleitung von Übungsleitern und Eltern nach Emmendingen. Horben war damit wohl die kleinste Schule, die sich an den Meisterschaften beteiligte. Mit Können, Einsatz und Begeisterung gelang es den Horbener Jungs und Mädchen, sich gut zu behaupten!

Die Mannschaft Horben I mit Paul Schätzle, Laura Disch, Chiara Schmitz und Sven Rasquin erreichten unter 40 Mannschaften den 20. Platz. Mit Horben II belegten Quinn Pawlowski, Katharina Rees, Svenja Asal und Moritz Schmauder Rang 29. Ebenfalls ein gutes Ergebnis mit Rang 34 erzielte Horben III  mit Julian Klassen, Joscha Bader, Johanna Pfefferle, David Steiert und Amy Klassen auf Platz 34.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler Horben! Ihr habt euch tapfer geschlagen!

13. Heitersheimer Stadtmeisterschaft

Bei der 13. Stadtmeisterschaft in Heiterheim am 31. Juli 2011 konnten Felix (U14) und Lukas Schell (U12) in ihren Jahrgängen den Titel gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

"Der für den Schachclub Emmendingen spielende Iouri Sorokowski wurde bei der 13. Stadtmeisterschaft neuer STADTMEISTER. Von seinen 7 Partien gewann er sechs. Den  2. Platz belegte Schachfreund Stolle vom Schachclub Brombach. Den 3. Platz erreichte Markus Fischer vor Lorenz Hartmann (beide SC Heitersheim). Fünfter wurde Rolf Schwarz vom Schachclub Bad Krozingen. JUGENDSTADTMEISTER und zugleich U18 Stadtmeister wurde Daniel Reifsteck - ebenfalls vom Schachclub Emmendingen – er wurde Sechster in der Gesamtwertung.  U16 Stadtmeister wurde unser Christoph Grunau aus Neuenburg – 7. Platz in der Gesamtwertung. Felix Schell (Horben) wurde U14 Stadtmeister.
Bei den jüngeren Altersklassen (U12) wurde Robin Wienberg von unserer Landeck – Kooperationsschule als U10er Turniersieger und U10 Stadtmeister. U12 Stadtmeister wurde Lukas Schell (Horben) vor Niklas Justus (U12 – Heitersheim) Kevin Harass (Zähringen) wurde U8 Stadtmeister.
Mit insgesamt 46 Teilnehmern war das Turnier in der „Markgäfler Stube“ als Freiluftturnier gut besucht – 24 Teilnehmer beim „Jedermannturnier“ ab U14 und 22 Teilnehmer bei der U12.
Alle Spieler konnten sich über einen kleinen Sachpreis und die meisten Jugendspieler über eine Urkunde freuen – darüber erhielten die U8 bis U18 Stadtmeister einen Pokal zum Verbleib und die eigentlichen Stadtmeister bekamen den Wanderpokal."
-- Günther Raske

Die Endergebnisse: Aktive - U14 und U12- U8

Termine

Keine Termine

Geburtstage

24. Juli
Thomas Ahner
27. Juli
Abdul Moeen Al-Turk
28. Juli
Paul Buttenmüller
18. August
Matthias Hercher
21. August
Thomas Buttenmüller