Aktive

2. Runde Bezirkspokal

In der zweiten Runde des Bezirkspokals hat sich unsere Mannschaft erfolgreich gegen SK Freiburg-Wiehre durchgesetzt. Thomas, Johann, Thomas und Bertram konnten alle vier ihre Partie gewinnen und ein souveränes 4:0 verbuchen. Die weiteren Ergebnisse der zweiten Runde findet ihr hier: https://bsv-ergebnisdienst.de/?p1=1:ee:PO8-17-2

Bezirksrunde Senioren

In der ersten Runden des Senioren-Bezirksturniers sind Sepp, Claus, Wolfgang und Hans-Peter mit einem Punktgewinn gestartet.

Sepp hat gegen Gassemann (DWZ 1867) bei zwei Mehrbauern Nerven wie Drahtseile gezeigt. Mit je zwei Türmen und der Dame hat er trotz Dauermattdrohung den gegenerischen König im Dauerschach vor sich hergetrieben und so den Gegner kurz vor Figurengewinn zur Aufgabe gezwungen.
Claus hat gegen Litz (DWZ 1803) bei zwei ungleichen Läufern und je einem Turm die Bauern so hingeschoben, dass wer angreift verliert ... eine reife Leistung.
Hans hat gegen Dr.Bernauer (DWZ 1388) in einem hin und her wogenden Spiel letztendlich einen Mehrbauer leider nicht umwandeln können, da der gegenerische König davor war und so nur ein Unentschieden drin war ... eine konzentrierte Leistung bis zum Schluß...
Wolfgang war schon in der Eröffnung unter Dauerdruck, was am Ende zum Punktverlust geführt hat.

Die zweite Runde findet am 15.12. um 19 Uhr in Horben statt. Gegner ist dann Ebringen.

Bezirkseinzelmeisterschaften 2017 Erwachsene, Senioren, U20, U18, U16 und U14 in Horben

Vom 23.09. – 24.09.2017 fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften 2017 der Erwachsenen, der Senioren und der Jugend U14 bis U20 statt. Die Senioren waren leider mit drei Meldungen zu wenig für ein eigenes Turnier und spielten im A- und B-Turnier mit, ebenso die Jugend U16 bis U20. Die Jugend U14 spielte in einem separaten Turnier. Leider gab es bei den U14-Jugendlichen bedingt durch den Spielansatz kurz nach den Sommerferien nur 14 Teilnehmer/innen. Erfreulich war auch dieses Mal die große Teilnehmerzahl beim A- und B-Turnier und ein sehr harmonischer Turnierverlauf. In fünf Runden in spannenden Kämpfen wurden die einzelnen Bezirksmeister ermittelt.

Bezirksmeister und gleichzeitig Gewinner des Georg-Zimmermann- Gedächtnis-Pokales wurde Thomas Buttenmüller vom Schachclub Horben vor Max Scherer - Dreisamtal.
Sieger des B-Turnieres wurde Mika Backhaus - Sölden vor Benedikt Foitzik - Horben.
Seniorenmeister wurde Edelmut Struth von dem Schachclub Freiburg Wiehre vor Claus Schindler - Horben.
Bezirksmeister der U18 wurde Silas Backhaus - Sölden vor Colin Kone - Ettenheim.
U16-Meister wurde Anatole Schmitt - Heitersheim vor Xenia Schneider - Endingen, die gleichzeitig die beste weibliche Teilnehmerin war.
Bezirksmeister der U14 wurde Kolja Lauterbach - SF-Zähringen vor den punkt- und wertungsgleichen Ladis Spillner - SF - Zähringen und Sorah Marie Reinbold - Endingen.

Trotz einiger Spielzeitgeschädigter durch die verkürzten Spielzeiten gab es einhellige Zustimmung zu der Beibehaltung dieses Modus.

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für teilweise auch weite Anfahrten zu den Spielen und die fairen interessanten Kämpfe.

Wir freuen uns, wenn wir alle im nächsten Jahr wieder zu den Bezirksmeisterschaften 2018 in Horben begrüßen könnten.
Die weiteren Ergebnisse auf unserer Homepage: Ergebnisse BZEM 2017

Bezirkseinzelmeisterschaften 2017 Erwachsene, Senioren und Jugend in Horben

Vom 23.09. – 24.09.2017 finden dieses Jahr die Bezirkseinzelmeisterschaften 2017 der Erwachsenen, der Senioren und der Jugend U14 bis U20 statt.
Bitte reserviert euch den Termin.

Bitte beachtet: Die Turniere finden in diesem Jahr nur Samstag und Sonntag statt!

Es werden folgende Turniere gespielt (ausreichend Anmeldungen vorausgesetzt):

  • A- + B-Turnier, U16, U18, U20
  • U14-Turnier
  • Senioren-Turnier

Die Details können den Ausschreibungen entnommen werden:

BZEM 2017 Erwachsende (Aktive, U20 - U16)
BZEM 2017 Jugend (U14)
BZEM 2017 Senioren

 

Saisonabschluss 2017

Am 8. Juli trafen wir uns in Horben beim Vereinshaus bei schönstem Wetter zum diesjährigen Saisonabschluss.
In drei Turnieren wurden die Horbener Vereinsmeister ausgespielt - dabei wurden die Teilnehmerfelder von unseren Schachfreunden aus Kandern verstärkt.

Beim Turnier der 1. und 2. Klasse erspielte Linus Hansert mit 4 Punkten den 1. Platz vor Maria Schneider (2./2) und Ferris Buttenmüller (2./2). 

Das Turnier der älteren Jugendlichen führten zwei unserer Gäste an - Valentin Wehrle und Malo Hemboldt (1./5,5) belegten punktgleich den 1. Platz. Im Turnier dritter und somit bester Horbener wurde Tobias Scholz (3./3,5) dicht gefolgt von Xaver Gössl (4./2,5) und Leonard (6./1,5). Maximilian Wehrle trat bei den Erwachsenen mit an und erreichte dort den 7. Platz (4).

 

Bei den Erwachsenen gratulieren wir Johann zum Gewinn der Vereinsmeisterschaft 2017. Er setzte sich ungeschlagen mit 9 Punkten an die Spitze. Auf den Plätzen folgen Uwe und Felix punktgleich, wobei Uwe aufgrund der besseren Feinwertung den 2. Platz erreichte. Florian Kandra wurde im Turnier 6. (4,5) und damit Horbener Jugend-Vereinsmeister.

Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1 Haker,Johann FM 2219 SC Horben GER 9 0 0 9 43 43
2 Wehrle,Uwe   1945 SC Horben GER 6 2 1 7 44 29.5
3 Schell,Felix   1906 SC Horben GER 6 2 1 7 41.5 26.75

 

Mit einem gemütlichen Grillabend wurde das sportliche Programm abgerundet. 
Der Schachclub Horben gratuliert den Gewinnern und bedankt sich bei allen Teilnehmern.

Termine

Keine Termine

Geburtstage

02. Oktober
Frank Zimmermann
06. Oktober
Jürgen Hercher
06. Oktober
Roland Brunner
27. Oktober
Florian Kandra
31. Oktober
Christian Rees